Spenden

Ausgesetzt, abgeschoben, vernachlässigt und manchmal auch gequält – jeder Schützling, der in unser Obhut befindet, hat sein eigenes trauriges Schicksal. Die Tiere benötigen in erster Linie Futter und tierärztliche Betreuung. Ein Aufwand, der auch mit enorm hohen Kosten verbunden ist. 

Spendendose.JPG

Indem Sie uns unterstützen, sorgen Sie für den Fortbestand des Tierschutzvereins OHZ e.V.. Damit helfen Sie den Tieren und dem Tierschutz in Osterholz-Scharmbeck und umzu in beträchtlichem Maß!


Tiere brauchen Menschen

Bitte helfen Sie uns! Mit einer Spende über 10,- Euro sorgen Sie dafür, dass eine Katze oder ein kleiner Hund Futter, medizinische Versorgung und Fürsorge erhalten. Mit 30,- Euro können wir ein Katzenkind mit einer Grundimpfung gegen alle wichtigen Krankheiten versorgen.

Der Tierschutzverein OHZ e.V. ist auf private Mittel angewiesen. Der Verein erhält keine öffentlichen Fördermittel. Der Verein finanziert seine sämtlichen Aktivitäten über Spenden und Mitgliedsbeiträge. 

Der Tierschutzverein OHZ e.V. ist als gemeinnütziger Verein gem. § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 14 AO anerkannt. Auf Anforderung werden für Spenden und Beiträge Spendenbescheinigungen zur Vorlage beim Finanzamt ausgestellt.

Rund 250 Mitglieder bilden das Fundament für die Arbeit des Tierschutzvereins und der Pflegestellen. Hinzu kommen zahlreiche Spender sowie tierliebe Bürger aus dem Landkreis Osterholz und dem Umland.

Wie Sie uns unterstützen möchten, entscheiden Sie selbst. Ob als Mitglied, Spender oder auch durch ehrenamtliche Hilfe. Jeder Beitrag ist willkommen und jeder Betrag wird ausschließlich für unsere Tierschutzarbeit verwendet.

Unser Spendenkonto:

Tierschutzverein OHZ e.V.

Kreissparkasse OHZ
Konto 211 466  (BLZ 29152300)
IBAN: DE81 2915 2300 00002114 66
BIC: BRLADE21OHZ

 

Volksbank OHZ
Konto 10 88000 (BLZ 29162394)
IBAN:  DE30291623940001088000
BIC: GENODEF1OHZ