Hammefest findet ohne uns statt - Update

Dieses Jahr findet das Hammefest in Ritterhude (vom 1.9. - 3.9.17)) ohne uns statt.

Wir haben uns wie immer angemeldet, aber wir haben weder für das Glücksrad noch für die Tombola die Erlaubnis bekommen. Lediglich einen Info-Stand hätten wir aufstellen dürfen.

Auf eine Antwort, warum dies so ist, haben wir vergeblich gewartet.

Daher haben wir beschlossen, dieses Jahr nicht zu erscheinen und hoffen sehr, das uns nächstes Jahr wieder erlaubt wird mit dem Glücksrad oder der Tombola Spenden für unsere Tierschutz-Arbeit, die ja auch in Ritterhude getan wird, zu bekommen.

Update vom 29.8.: inzwischen hat uns ein Verantwortlicher angerufen und wir konnten in einem netten Gespräch die Gründe erfahren, die dazu geführt haben, dass wir in diesem Jahr keine Erlaubnis für das Glücksrad bekommen haben. Es lag an einer Beschwerde eines anderen Veranstalters, der einen Süßigkeiten-Stand hat und wir letztes Jahr ungünstiger Weise direkt neben ihm standen und ihm wohl die Kunden "weggeschnappt" haben. Die Veranstalter des Hammefestes "saßen nun zwischen allen Stühlen". Wir hoffen sehr, dass wir für dieses Problem im nächsten Jahr eine gemeinsame Lösung finden werden. Da die Antwort, auf die wir lange gewartet haben, dann aber erst so spät kam, war es uns nicht mehr möglich, die Organsisation noch auf die Beine zu stellen.